Deine Bewertung
0
1 Stimmen mit einem Durchnitt von 4.
Info: Um Missbrauch zu vermeiden können nur registriere Nutzer bewerten: Anmelden | Infos
Rezension Mo., 05.01.2015 - 12:44 von Marco, editiert am 18.07.2021
Der Clan

Martin Grey ist ein aufstrebender afroamerikanischer Anwalt, der mit seinem weißen Partner eine kleine Kanzlei betreibt. Er befasst sich momentan mit dem größten Fall den sie jemals hatten. Der Generische Anwalt ist kein geringerer als ein afroamerikanischer Staranwalt mit dem Martin durch den Fall in näheren Kontakt kommt. Dessen Freunde sind alle nur Afroamerikaner und Martins Partner wird nicht in diesen Kreis eingeladen. Martin denkt sich Anfangs nicht viel dabei, doch es gibt einen Grund, wieso das so ist.

Stichwörter: Afroamerikaner | Geheimbund

Anbieter

Hörbuch Daten

  • Teil der Serie:
  • Teil:
  • Teile:
  • Leseart: Normal
  • Verfügbar als: Hörbuch
  • Abgeschlossene Serie:
  • Verfilmt: Nein

Meinung Rezensionist

Vorweg, ich habe dieses Buch nur ca. bis zur Hälfte gehört und bis dahin hat es mir auch gefallen. Dann habe ich es jedoch abgebrochen, weil mir das Thema dann doch zu abstrus wurde.

ACHTUNG AB HIER SPOILER

-------------------------------------------------

Nachdem ich erst vor kurzem "12 Years a Slave" gesehen hatte, brauchte ich das Ganze nicht umgekehrt, denn nichts anderes ist dieses Buch. Die Sklaven sind nur dieses mal entführte Weiße. Da meine Fantasie doch sehr gut ist, ist dieses Buch für mich zuviel des Guten, vor allem um 12 Uhr Nachts. Ich habe es abgebrochen als sich dann die ersten Andeutungen für den kommenden sexuellen Missbrauch der Sklaven herauskristallisierten. Das Ende und den Verlauf ab diesem Punkt konnte ich außerdem auch vorausahnen.

Das Szenario ist absolut unrealistisch und wenn ich mir Bücher zu diesem Thema anhöre, dann bleibe ich lieber bei den echten Geschichtlichen Tatsachen. Eine nette Idee dieses Buch ist nicht mein Fall.

 

Rezensionist Gesamtwertung
6
Action
5
Gewalt
5
Spannung
5
Sex & Erotik
3