Deine Bewertung
2 Stimmen mit einem Durchnitt von 8.5.
Info: Um Missbrauch zu vermeiden können nur registriere Nutzer bewerten: Anmelden | Infos
Erbarmen (Carl Mørck 1) (Hörspiel)

Carl Mørck ist schon ein eigener Charakter und hat so seine Probleme mit den Kollegen. Kurz gesagt, er ist jemand der als kleiner Störenfried empfunden wird. Allerdings ist er auch einer der besten Ermittler die das Dezernat zu bieten hat. 

Damit er nicht weiter stört wird, extra für ihn, das Sonderdezernat Q gegründet, welches sich uralten Fällen widmen soll. Bei den alten Akten taucht jedoch ein sehr interessanter alter Fall auf. Vor fünf jahren verschwand die dänische Politikerin Merete Lyngaard spurlos.   

Stichwörter: Frau | Dänemark | Ermittler

Anbieter

Hörbuch Daten

  • Teil der Serie: Carl Mørck
  • Teil: 1
  • Teile: 1
  • Leseart: Mehrstimmig, gespielt
  • Verfügbar als: Hörbuch, Hörspiel
  • Abgeschlossene Serie: Nein
  • Verfilmt: Nein

Meinung Rezensionist

Wie meine Leser wissen, habe ich mir bereits den ersten Teil (Erbarmen in der normal Hörbuchversion) der Carl Mørck Serie angehört. Es gibt seit dem 02.08.2018 jedoch eine neue, aufwändig produzierte Hörspielversion von Audible und deshalb gibt es jetzt eine erneute Rezension. Die Kern-Geschichte an sich ist natürlich gleich geblieben, aber ich werde hier auch eher auf die Produktion eingehen. Gespoilert wird nicht.

Das Hörspiel ist sehr gut produziert und gesprochen. Es wird immer wieder zwischen dem Erzähler und Hörspielszenen gewechselt. So wie man es eben von Hörspielen gewohnt ist. Des Weiteren wird alles mit Soundeffekten und manchmal auch mit Musik hinterlegt. Das Hörspiel ist wirklich Kino für die Ohren. 

Info: Im Vergleich zur normalen Hörbuch-Version hat das Hörspiel, mit 11 Stunden und 36 Minuten, eine fast doppelt solange Spielzeit.

Was ich besonders interessant fand, ist, dass Carolin Kebekus die Protagonistin Merete Lyngaard spricht, denn ich habe die Stimme von ihr nicht direkt erkannt. Erst als ich nachgelesen habe, welche Sprecher beteiligt sind wusste ich dann Bescheid. Bisher kannte ich Carolin Kebekus nur aus dem Comedy-Bereich im TV. Sie spricht ihre Rolle wirklich sehr gut. Generell finde ich, das alle Sprecher ihre Sache sehr gut machen.  

Erbarmen war vorher schon ein wirklich gutes Buch, aber die Hörspielfassung gibt dem Buch noch einmal zusätzlichen Charme, Gefühl und Charakter. Kinoerlebnis für die Ohren. Für mich definitiv eine Empfehlung.

Rezensionist Gesamtwertung
9
Action
5
Gewalt
7
Spannung
7
Sex & Erotik
0

Neue Rezensionen

Emmi und Leo sind wieder da und sie schreiben sich, wer hätte es gedacht weitere E-Mails.

Andrej und Abu Dun hat es ins London der 1666er Jahre verschlagen.

Kolja Baghorn ist durch seinen Youtubekanal "Aktien mit Kopf" einen breiteren Publikum bekannt geworden.

Blogbeiträge

Die Neue Version von Hörbuchcharts ist da. Erzwungernermaßen, da das System auf Drupal 7 basiert und dies bald ausläuft.

Kostenlose Lesungen von Nietzsche.

Heute gibt es einen kleinen Kurztest zu einem preiswerten InEar Bluetooth-Kopfhörer.

Hörspiele und Hörbücher. Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden? Was zeichnet Hörspiele aus. Ein kleiner Blogeintrag vom mir, zu diesem Thema.

Ein eigenes Hörbuch aufnehmen? Ich zeige dir in diesem Artikel wie das möglichst einfach und mit preiswertem Equipment funktioniert. Außerdem werde ich auch auf die Audiobearbeitung mit kostenloser Software eingehen.