Neununddreißigneunzig

8.0
Deine Bewertung:
Total votes: 1

Octave Parangos arbeitet als Kreativer bei einer großen Werbeagentur. Im laufe des Buches schildert er auf sehr verrückte weise, was er eigentlich macht und was sich alles hinter den Kulissen abspielt.

Stichwörter: Werbeagentur|Werbung

Neue Rezensionen

Ubik

Ubik

Eine weitere Zukunftsvision von Philip K. Dick. Dieses mal geht es um spezielle Talente. ...weiterlesen
Der dunkle Schirm

Der dunkle Schirm

Undercoveragent in einer Junkiegruppe. Sci-Fi von Philip K. Dick. ...weiterlesen
Der Insasse

Der Insasse

Ein Kindermörder treibt sein Unwesen. Ein verzweifelter Vater entscheidet sich aufs Ganze zu gehen. ...weiterlesen
Blade Runner: Träumen Androiden von elektrischen Schafen?

Blade Runner: Träumen Androiden von elektrischen Schafen?

Blade Runner. Die Vorlage zum Film Bladerunner. ...weiterlesen