Deine Bewertung
0
Noch keine Bewertungen.
Info: Um Missbrauch zu vermeiden können nur registriere Nutzer bewerten: Anmelden | Infos
Rezension Fr., 28.12.2018 - 11:22 von Marco, editiert am 15.07.2021
Der Tanz des Mörders (1)

In einem kleinen Dorf in England werden in kurzer Zeit zwei Personen ermordet. Drei Dorfbewohner, welche unterschiedlicher nicht sein könnten, beginnen zu ermitteln. Der Tanzlehrer Colin, der Pfarrer Jasper und die Krankenpflegerin Norma.

Anbieter

Hörbuch Daten

  • Teil der Serie: Colin-Duffot
  • Teil: 1
  • Teile: 4
  • Leseart: Normal
  • Verfügbar als: Hörbuch
  • Abgeschlossene Serie: Unklar
  • Verfilmt: Nein

Meinung Rezensionist

Das Hörbuch ist gut produziert und auch gut gelesen. Mir gefällt die Stimme. Dieser Krimi ist mal ein Krimi einer anderen Art. Das Buch verzichtet auf ausschweifende Brutalitäten und die Geschichte ist insgesamt entspannend, aber auch unterhaltsam. Also man kann sie ohne Probleme, so wie ich, abends im Bett hören und danach noch gut schlafen. Der Stil ist anders, als ich es von anderen Krimis kenne. Also ich könnte jetzt nicht sagen, er ähnelt XYZ.

Die Charaktere sind interessant und untypisch für einen Krimi. Das macht das ganze interessant. Neben der Krimigeschichte erfahren wir auch noch weitere Details über den Tanzlehrer Colin, welcher hier der Hauptcharakter ist. Ich könnte mir vorstellen, dass das Buch vermehrt bei Frauen gut ankommt.

Die Geschichte ist ruhig, etwas locker und lässig, ohne Trigger und doch unterhaltsam. Außerdem ist auch hier und da Humor eingebaut. Wer also auf der Suche nach einem etwas ruhigeren, etwas anderen Krimi ist, der kann hier mal reinschauen. 

Rezensionist Gesamtwertung
7
Action
1
Gewalt
2
Spannung
4
Sex & Erotik
0