Deine Bewertung
0
1 Stimmen mit einem Durchnitt von 5.
Info: Um Missbrauch zu vermeiden können nur registriere Nutzer bewerten: Anmelden | Infos
Rezension Di., 07.08.2018 - 09:59 von Marco, editiert am 15.07.2021
Jagd auf Roter Oktober

Jack Ryan ist CIA-Analyst und hat von den Briten wichtige Bilder eines neuen russischen U-Boots erhalten. Die Jagt auf das neue U-Boot beginnt. Russland gegen die USA, der kalte Krieg.

Stichwörter: U-Boot | USA | Russland

Anbieter

Hörbuch Daten

  • Teil der Serie: Jack Ryan o. John Clark
  • Teil: 1
  • Teile: 18
  • Leseart: Normal
  • Verfügbar als: Hörbuch
  • Abgeschlossene Serie: Unklar
  • Verfilmt: Ja

Meinung Rezensionist

Das Hörbuch ist gut gelesen und produziert. Da ich neulich ausversehen den Teil 13 der Jack Ryan Serie gehört hatte. Jagt auf roter Oktober ist ein weltbekannter Roman und den Film kennt fast jeder.

Ich fand das Buch anfangs sehr spannend aber nach einigen Stunden wurde mir das ganze militärische Geplänkel zu langweilig. Damit meine ich, dass mir diese ganzen Besprechungen und Dialoge der Generäle, Admirale und anderer Politiker zu langweilig sind. Es geht quasi um eine Darstellung des kalten Krieges und bei der Geschichte wird immer zwischen den einzelnen Protagonisten hin und her gesprungen. Russland gegen die USA.

Das ist einfach nicht mein Fall bzw. mein Geschmack und ich hatte bei solcher Thematik schon öfter Probleme, wenn diese langgezogen wird. Tom Clancy hat generell einen speziellen Stil und seine Geschichten treffen nicht meinen Geschmack. Deswegen war das Hörbuch leider nicht mein Fall.

Rezensionist Gesamtwertung
5
Action
3
Gewalt
0
Spannung
1
Sex & Erotik
0