Deine Bewertung
0
2 Stimmen mit einem Durchnitt von 8.
Info: Um Missbrauch zu vermeiden können nur registriere Nutzer bewerten: Anmelden | Infos
Rezension Mi., 11.01.2017 - 13:35 von Marco, editiert am 15.07.2021
Gut gegen Nordwind

Emmi Rother wollte ihr Zeitschriften-Abo des "Like" Magazins per E-Mail kündigen, allerdings landet ihre Kündigung aufgrund eines Tippfehlers bei Leo Leike. Aus diesem Irrtum entwickelt sich dann ein reger E-Mail Kontakt.

Stichwörter: Liebe | romantik | E-Mail

Hörbuch Daten

  • Teil der Serie: Emmi Rothner und Leo Leike
  • Teil: 1
  • Teile: 2
  • Leseart: Normal
  • Verfügbar als: Hörbuch
  • Abgeschlossene Serie: Unklar
  • Verfilmt: Nein

Meinung Rezensionist

Eine sehr interessante Geschichte, die beweist, dass man alleine aus dem Dialog zweier Personen eine interessante Geschichte erzählen kann. Die ganze Geschichte spielt sich als Austausch von E-Mails ab. Das bedeutet, dass die E-Mails quasi die Geschichte sind. Anfangs dachte ich, dass das etwas komisch klingt, wurde allerdings schnell eines Besseren belehrt und konnte das Hörbuch nicht mehr weglegen.

Andrea Sawatzki liest dabei den Part der Protagonistin Emma. Ihre Stimme ist jung, frisch und lebensfroh, was genau die Eigenschaften der Protagonistin Emma sind. Perfekte Sprecherbesetzung. Aber auch Christian Berkel, welcher Leo Leike spricht ist eine perfekte Besetzung. Die zwei Sprecher sind einfach perfekt für diese Geschichte.

Bei "Gut gegen Nordwind" handelt es sich um Teil 1 und es gibt bereits einen zweiten Teil mit dem Namen "Alle sieben Wellen".

Ich kann das Buch definitiv empfehlen. Eine schöne Geschichte über Romantik, Liebe und mit geschicktem Wortwitz.

Rezensionist Gesamtwertung
8
Action
3
Gewalt
0
Spannung
6
Sex & Erotik
2